Schuheinlagen bei Perdun

Festen Halt und gesunde Füße benötigen im Fall der Fälle die passende Schuheinlage. Wir vermessen Ihre Füße digital und damit millimetergenau und fertigen Ihre Einlage schnell und in bester handwerklicher Qualität.
Orthopädische Einlagen gibt es nur vom Fachmann. Deshalb besuchen Sie uns an unseren Standorten in Everswinkel und Warendorf – für ein Mehr an Fuß-Gesundheit. Übrigens, wir haben auch in der Lock-Down-Phase für Sie geöffnet!

 

 

Fußgesundheit durch Fußvermessung

Warum ist eine Fußvermessung sinnvoll? Dank genauer Vermessungstechniken können wir die unterschiedlichen Belastungen der Füße exakt ermitteln. Aus den Daten erhalten wir relevante Informationen zu Fehlerbelastung oder Deformitäten. Auch die richtige Schuhgröße sowie der Fußtyp kann durch das Messsystem bestimmt werden.

Rückenschmerzen durch Fußfehlstellung?

Viele von uns leiden an Rückenschmerzen. Meist ist der Auslöser der Schmerzen jedoch nicht der Rücken selbst, sondern die Fußfehlstellung. Durch maßgefertigte Schuheinlagen können Fehlhaltungen korrigiert und unsere Füße entlastet werden.

Frauenpower für unser Team

Seit 01.09 ist Lana Leongard die neue Auszubildende bei uns am Standort in Warendorf. Lana ist Mutter von drei Kindern, kommt aus Kasachstan und ist seit 2004 in Deutschland. Ihre Liebe zum Thema Schuhe entdeckte sie durch die Schuhversorgung für Ihre Kinder. Natürlich ist sie als Frau ebenso begeistert von modischen Schuhen aber auch Schuhen die bequem sind und der Fußgesundheit dienen. Ihr 1. Lehrjahr absolvierte sie im Schuhhaus Kattenbaum in Sassenberg, das leider kürzlich schließen musste. Eine Initiativbewerbung führte sie nun zu uns. Wir freuen uns sehr, dass Lana mit ihrer Freundlichkeit und ihrem schon weitreichenden Wissen zum Thema Gesundschuh unser Team in Warendorf unterstützt.

Twizy – unser neuer Mitarbeiter

Unser neuer Mitarbeiter, Twizy arbeitet jetzt schon seit vier Wochen in unserem Team. Von Anfang an waren wir von ihm begeistert, ja geradezu elektrisiert. Mit Ihm unterwegs zu sein, zum Kunden oder zwischen unseren Standorten in Everswinkel und Warendorf, ist ein wahres Vergnügen. Twizy ist ein Stadtfloh und tänzelt nur so durch den Berufsverkehr, schneller waren wir selten mit einem Firmenvehikel. Twizy lenkt die Blicke auf sich und zaubert ein Lächeln auf die Gesichter. Das macht uns Spaß und wir möchten ihn schon jetzt nicht mehr missen. Twizy hat unser Herz erobert. Willkommen im Team und bleib immer aufgeladen!

PS: Füße sind unsere Passion. Und Twizy hat keinen CO² Fußabdruck. Unser Beitrag zur Energiewende.

Twizy Mitarbeiterprofil

Alter darüber spricht man nicht
Schuhgröße Kein Co² Fußabdruck
Körpergröße klein aber oho
Ausbildung Spaßmobil mit Lizenz zum beglücken
Hobbys laufen, laufen & laufen, elektrisierende Ausritte, Sightseeing
Eigenschaften fröhlich, sparsam, sportlich, ausdauernd, zuverlässig

Die Orthopädie Schuhtechnik Werkstatt bleibt aktuell geöffnet!

Die Werkstatt der orthopädischen Schuhtechnik bleibt GEÖFFNET! Dennoch halten wir uns natürlich an die Anordnung, den Einzelhandel zum Schutze unserer Kunden und Mitarbeiter, zu schließen. Ihre Einlagen, Maßschuhe oder Schuhzurichtungen werden in unserer Werkstatt unter den notwendigen Hygienevorschriften weiter bearbeitet. Termine zur Einlagenversorgung und Schuhzurichtung können gerne per Mail ✉️info@schuhhaus-perdun.de oder telefonisch 02582 315 vereinbart werden. Bei Abholung in Warendorf oder Everswinkel sind wir über den rückwertigen Eingang (Kundenparkplatz) zu erreichen. Gerne liefern wir in der aktuellen Situation ihre fertigen Produkte natürlich zu Ihnen nach Hause.
Bis dahin, bleiben Sie mindestens so gesund wie unsere Schuhe!
Michael Perdun

#Fußabdruck | Im Interview mit Michael Perdun

Klären wir vorab die Fakten – Alter, Schuhgröße und Betriebszugehörigkeit bitte!

Guten Tag zusammen! Mein Name ist Michael Perdun, bin 52 Jahre alt und Inhaber von Perdun Gesunde Schuhe mit der Schuhgröße 43.

Wenn du dich mit einem Schuh beschreiben müsstest, welcher Schuhtyp wärst du?

Ich denke, ich wäre ein eleganter Sneaker. Eine gesunde Mischung aus sportlich und chic!

Für welche Aufgabenbereiche im Unternehmen stehst du?

Im Unternehmen habe ich mehrere Aufgabenbereiche, dazu zählt die Kundenbetreuung in der Orthopädie-Schuh-Technik, der Einkauf und natürlich immer mehr Verwaltungsaufgaben. Immer im Windschatten meines Vaters und Unternehmensgründers, dessen Fußstapfen nicht die Kleinsten waren 😉

Welche Situation mit einem Kunden oder im Team bleibt für dich immer unvergessen und hat wahrlich seinen gedanklichen Fußabdruck hinterlassen?

Da gibt es glücklicherweise viele gedankliche Fußabdrücke, wie zum Beispiel die Fußdruckmessaktion mit der ersten Damenmannschaft der Handballabteilung aus Everswinkel, bei der wir die Damen mit Sporteinlagen versorgt haben oder das Jubiläum meiner Mitarbeiterinnen Frau Buse und Frau Clawien, die jetzt über 40 und 45 Jahre bei uns tätig sind.

An welchen traumhaften Ort sollen dich deine Füße in der Zukunft einmal tragen?

Ich würde mir wünschen, dass meine Füße mich in Zukunft mal in die Berge nach Südtirol oder ans Meer nach Juist tragen werden. Das passende Schuhwerk für solch eine Reise habe ich schon!

Der Sprung in die Oberliga!

Die Abteilung, mit der wohl größten Zuschauer-Unterstützung ist mit 7 Seniorenteams von der Kreisklasse bis zur Oberliga und vielen Jugendmannschaften von den Minis bis zur A-Jugend vertreten. Die Handballabteilung ist die mitgliederstärkste Abteilung im Verein.

Nach der weiblichen A-Jugend schaffte auch die weibliche B-Jugend des SC DJK Everswinkel den Sprung in die Oberliga. Gleich beim ersten Qualifikationsturnier gelang den SC-DJK-Mädels der Aufstieg.

Die beiden ersten Partien in der heimischen Halle gewann die Truppe von Manja Görl und Markus Klosterkamp souverän gegen den TSV Hahlen (22:6) und die HSG EGB Bielefeld (19:7). Die letzte und entscheidende Begegnung versprach viel Spannung, da auch die HSG Schwerte/Westhofen zuvor beide Spiele gewonnen hatte und nur der Turniersieger aufsteigt. Die erste Halbzeit verlief äußerst knapp, der SC DJK führte mit 11:10. Nach dem Seitenwechsel überrannten die Mädels – angeführt von der starken Torfrau Laetitia Farin und Elisa Hartmann (neun Tore) – mit spielerischen Mitteln Schwerte/Westhofen und gewannen mit 25:13. „Hervorzuheben ist die hervorragende und geschlossene Abwehrleistung“, berichtete Jugendkoordinator André Henning.

Die weibliche C-Jugend wurde in der ersten Qualifikationsrunde in Schalksmühle Zweiter und spielt daher in einer weiteren Runde um den Aufstieg. Das erste Spiel gewann sie gegen die Gastgeberinnen knapp mit 14:12. Anschließend folgte gegen den späteren Turniersieger aus Ibbenbüren eine 9:15-Niederlage. „Wir waren körperlich deutlich unterlegen, hatten aber auch einige Fehlwürfe“, erklärte Trainerin Andrea Stelthove, die die Truppe gemeinsam mit ihrer Cousine Britta coacht. In der letzten Partie wurde dann Witten deutlich mit 16:4 besiegt. „Alles in allem haben wir uns trotz des jungen Kaders super geschlagen“, zeigte sich Andrea Stelthove zufrieden: „Luft nach oben gibt es aber noch.“

Wir gratulieren dem Everswinkler Karnevalsprinzenpaar

Wir gratulieren dem Everswinkler Karnevalsprinzenpaar:

Prinz Klaus Sudmann & Prinzessin Claudia

Unter dem Motto „Mehr Schlösser hat kein Prinzenpaar als Klaus und seine Claudia.“ zieht das Kolping Prinzenpaar von Bühne zu Bühne. Der Wahlspruch kommt nicht von ungefähr, ist Prinz Klaus doch Geschäftsführer von RÜTÜ in Münster. RÜTÜ ist unter anderem ein Fachhandel für Sicherheitstechnik. Das närrische Treiben ist längst im Gange und wir freuen uns auf den Prinzenwagen am Karnevalssonntag: 23.02.2020.

Termine:

08.02.2020 – Karneval des MGV / BSHV – Paradesitzung und Aftershowparty
15.02.2020 – Kolping Karnevalsshow
23.02.2020 – Karnevalsumzug

Wir gehen mit Euch!

Warendorfer Rosenmontagsumzug

Der Warendorfer Rosenmontagsumzug ist ein Publikumsmagnet. 25.000 närrische Zuschauer erleben alljährlich den größten Rosenmontagsumzug in der Region. Über 2.000 Teilnehmern engagieren sich im Zug, 99 Zugnummern, eine Zuglänge von 1,5 Kilometern und eine 5 km lange Zugstrecke zeugen von einer lebendigen Karnevalsgesellschaft. Kein Wunder, stürmt der Bürgerausschuss Warendorfer Karneval e.V. das Rathaus doch schon seit 1953. So viel Energie für eine einmalige Brauchtumsveranstaltungen möchten wir unterstützen und sponsoren den Karnevalsumzug mit einem Paket Wurfmaterial.